Termine


Die Termine für 2020 sind für folgende Tage geplant:


13.02.2020

Lokalanästhesie - Effektiv und sicher

 

Referentin: Univ.- Prof. Dr. Dr. Monika Daubländer

Ärztin für Mund-; Kiefer- und Gesichtschirurgie, Spezielle Schmerztherapie, Zahnärztin für Oralchirurgie

 

1978 - 1984              Studium der Human- und Zahnmedizin an den Universitäten Mainz und Bern

1985 - 1989              Facharztweiterbildung an der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie,

                                    Plastische Operationen Katharinenhospital Stuttgart

1989 – 1995             Anstellung und Niederlassung in MKG-chirurgischer Gemeinschaftspraxis

03.02.2000               Habilitation im Fach: Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

                                    Titel der Arbeit:
                                    Adrenalin als Vasokonstriktor in der zahnärztlichen Lokalanästhesie

Juni 2000                  Zusatzbezeichnung Spezielle Schmerztherapie

11.10.2001                Verleihung des Millerpreises 2001 der DGZMK

seit Januar 2004    1. Vorsitzende des Interdisziplinären Arbeitskreises Zahnärztliche Anästhesie (IAZA)

2005 bis 2007          President of EFAAD (European Federation for the Advancement of Anesthesia in Dentistry)

Juni 2011 bis

Oktober 2017           Ltd. Oberärztin der Poliklinik für Zahnärztliche Chirurgie der Universitätsmedizin Mainz der Johannes Gutenberg-Universität

August 2011             Ernennung zur Universitätsprofessorin (W2 auf Zeit) für Spezielle Schmerztherapie in der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

April 2013                  Verleihung der Silbernen Ehrennadel durch den BDA (Berufsverband Deutscher Anästhesisten)

seit Dez. 2014          Sprecherin des Referates Schmerztherapie der Deutschen Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

Oktober 2015           Verleihung des Horace Wells Awards der IFDAS (International Federation of Dental Anaesthesia Societies)

Mai 2017                    Ruf auf W2 Professur (Lebenszeit) für Spezielle Schmerztherapie in der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

Seit Okt. 2017          Oberärztin der Klinik und Poliklinik für MKG-Chirurgie-Plastische Operationen, Universitätsmedizin Mainz

 

Arbeitsschwerpunkte:

Zahnärztliche Anästhesie
Management von Risikopatienten
Chronischer Kiefer- und Gesichtsschmerz

Arzt-Patienten-Kommunikation

 

 

Ort: Favorite Parkhotel // Karl-Weiser-Str. 1 // 55131 Mainz

Uhrzeit: 19.30 Uhr

 

 

 

 

anmelden

23.04.2020

 

Symbol         Entfällt!

 

Themen-Vortrag und Referent für diesen Termin, wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Ort: Favorite Parkhotel // Karl-Weiser-Str. 1 // 55131 Mainz

anmelden

18.06.2020

Themen-Vortrag und Referent für diesen Termin, wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Ort: Favorite Parkhotel // Karl-Weiser-Str. 1 // 55131 Mainz

anmelden

20.08.2020

Themen-Vortrag und Referent für diesen Termin, wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Ort: Favorite Parkhotel // Karl-Weiser-Str. 1 // 55131 Mainz

anmelden

08.10.2020

Themen-Vortrag und Referent für diesen Termin, wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Ort: Favorite Parkhotel // Karl-Weiser-Str. 1 // 55131 Mainz

anmelden

10.12.2020

Themen-Vortrag und Referent für diesen Termin, wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Ort: Favorite Parkhotel // Karl-Weiser-Str. 1 // 55131 Mainz

anmelden

Rückblick 14.11.2019

Die gesetzlich vorgeschriebene Qualitätsprüfung - was kommt auf uns zu?

 

Referent: Dr. Jens Vaterrodt

 Vita

1993-1999
Studium der Zahnmedizin an der Johannes-Gutenberg Universität Mainz

1999 
Staatsexamen

1999-2001
Vorbereitungsassistent in Wiesbaden, Bad Kreuznach und Mainz

seit 2003
Niederlassung in eigener Praxis in Mainz-Finthen

2005
Promotion

seit 2008
KZV-Sachverständiger für das Prüfwesen, jetzt Qualitätsprüfung 

Darüber hinaus weitere ehrenamtliche Positionen in der zahnärztlichen Selbstverwaltung und Standespolitik

Ort: Favorite Parkhotel // Karl-Weiser-Str. 1 // 55131 Mainz

 

anmelden

Rückblick 12.09.2019

Burnout, Innere Kündigung und Aufschieberitis - Die Jongleure des Alltags am Limit

Referent: Dr. Martin Gunga 
Stellvertretender Ärztlicher Direktor der LWL-Klinik Lippstadt
Chefarzt der Abteilung für Integrative Psychatrie und Psychotherapie an der LWL-Kliniken Lippstadt und Warstein
Dr. Gunga befindet sich mittlerweile im Ruhestand

Vita

1970 – 1975
Studium der Theologie in Bielefeld-Bethel, Heidelberg und Göttingen

1975 
Theologisches Examen

1975-1982 
Studium der Humanmedizin in Münster / Arbeiten in der Krankenhausseelsorge

1983 
Promotion am Insitut für Theorie und Geschichte der Medizin der Universität Münster

1982-1987 
Absolvieren der Facharzt-Ausbildung zum Arzt für Neurologie und Psychiatrie

1989
Zusatzbezeichnung Psychotherapie

1998
Anerkennung als Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

seit 1998
Stellvertretender Ärztlicher Direktor der LWL-Klinik Lippstadt und Warstein mit den drei tageskliniken in Lippstadt, Warstein und Soest sowie den beiden LWL-Institutsambulanzen in Lippstadt und Warstein

 

Ort: Favorite Parkhotel // Karl-Weiser-Str. 1 // 55131 Mainz

 

anmelden

Rückblick 13.06.2019

Einstieg in die digitale Implantologie – von der 3D-Schablone bis zum Provisorium

Referent: Dr. Simone Wunden, M.SC. 
Orale Implantologie und Parodontologie (DGI)

und

Referent: ZT Ulf Neveling 
Referent und Autor digitale Implantologie

 

Dr. Simone Wunden, M.SC.

Dr. Simone Wunden

Vita

1997-2000
Studium der Zahnmedizin an der Philipps-Universität Marburg

2000-2003
Studium der Zahnmedizin an der Universität zu Köln

2003
Approbation als Zahnärztin

2004-2007
Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung für zahnärztliche Prothetik an der Universität zu Köln

2007
Promotion an der Universität zu Köln

2007-2009
Curriculum Implantologie der DGI

2008
Eröffnung der eigenen Zahnarztpraxis in Hillesheim/Eifel

2008-2009
Curriculum Kieferorthopädie, Prof. Sander

2009-2010
Curriculum Parodontologie, Prof. Kleinfelder

2010-2011
Masterstudiengang „Master of Science in Oral Implantology“, DGI / Steinbeis-Hochschule Berlin

2012
Erweiterung der Praxis auf 5 BHZ

2017
Master of Science, Studium Orale Implantologie und Parodontologie (DGI)

 

ZT Ulf Neveling

ZT Ulf Neveling

Vita

1993-1996
Ausbildung zum Zahntechniker

1996-2002
Tätigkeit als Zahntechniker

2002-2005
Vertriebstätigkeit im Dentalbereich

2005-2008
Manager in chirurgischer Zahnarztpraxis

2008-2010
Spezialist und Anwendungsberater med3D

2010-2013
Geschäftsführender Gesellschafter einer Dentallabor GmbH

2013-2017
Geschäftsführer eines eigenen Servicecenters für virtuelle Implantat- und Prothetikplanung

Seit 2018
Bereichsleiter DEDICAM Guide, CAMLOG Vertriebs GmbH

Seit 2005
Internationaler Referent und Autor/ Co-Autor verschiedener Veröffentlichungen im Bereich digitale Implantologie

 

Ort: Favorite Parkhotel // Karl-Weiser-Str. 1 // 55131 Mainz

 

 

anmelden

Rückblick 11.04.2019

Integration augmentativer Verfahren in die Praxis, wo sind die Grenzen?

Referent: Dr. Till Gerlach
Facharzt für Oralchirurgie

Dr. Till Gerlach

Vita

1998 – 2004
Studium der Zahnmedizin an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz

2004
Promotion in der Klinik für Mund-, Kiefer und Gesichtschirurgie der Universität Mainz

2004-2005
In freier Praxis mit Schwerpunkt Implantologie/Ästhetische Zahnheilkunde in Wiesbaden

2005-2009
Wissenschaftlicher Assistant Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie der Universität Regensburg, Fachzahnarzt für Oralchirurgie

2008
Spezialisierung und Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie (DGI)

2009
Tätigkeitsschwerpunkt Parodontologie

seit 2009
Gemeinschaftspraxis Dr. Kornmann & Dr. Gerlach und Kollegen in Oppenheim

Nationaler und internationaler Referent im Bereich Implantologie und Knochenchirurgie

 

Ort: Favorite Parkhotel // Karl-Weiser-Str. 1 // 55131 Mainz

 

anmelden